Appenzell - Radsport
RMC/nf

Alexander und Dietrich die Schnellsten

Eigentlich sollte letzten Mittwoch das Clubrennen Strasse des RMC Appenzell durchgeführt werden. Da aber das Wetter nicht so sicher war, wurde kurzerhand entschieden dieses zu verschieben und das Zeitfahren nach Haslen durchzuführen.

  • Das ist die Legende
    (Bild: zVg)

Trotz des unsicheren Wetters nahmen 28 Teilnehmer die Herausforderung an und fuhren von Mettlen über Haslen zur Brücke vor Teufen und zurück. Zum Glück setzte der Regen erst am Schluss ein und es konnte ein faires Rennen abgehalten werden. Am schnellsten bei den Damen absolvierte Nathalie Alexander die Strecke vor Sonja Schlepfer und der Juniorin Nina Keller. Bei den Männern war Roman Dietrich der Schnellste vor Lorenz Inauen und Hampi Rusch, der sich den dritten Platz sichern konnte. Falls das Wetter wieder mitspielt, wird am nächsten Mittwoch 6. Juni das nächste Plauschzeitfahren stattfinden. Dies wird dann das Clubrennen Strasse sein, dass auf der Strecke Felsenegg-Wasserauen-Steinegg-Gais (Kreisel)-Meistersrüte ausgefahren wird.