Appenzell
kai

Auffahrkollision nach Überholmanöver

Ein Motorradfahrer verletzte sich beim Sturz und wurde in Spitalpflege gebracht.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild: bigstock)

Am Samstagmittag, 5. August, um 11.45 Uhr fuhr ein 53-jähriger Motorradfahrer auf der Enggenhüttenstrasse von Appenzell in Richtung Hundwil. Auf dem geraden Strassenstück nach der Waldegg überholte er zwei Fahrzeuge. Danach erkannte er den vor ihm nach links in eine Hofzufahrt abbiegenden Personenwagen zu spät und fuhr in dessen Heck. Dabei stürzte der Motorradfahrer und zog sich unbestimmte Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen in Spitalpflege gebracht.