Herisau
hr/kar

Auffahrunfall vor dem Rotlicht

Am Samstag kam es in Herisau zu einem Auffahrunfall. Es gab immerhin keine Verletzten.

  • Das ist die Legende
    Das Bild zeigt die Schlusssituation (Bild: kar)

Am Samstag, 17.05 Uhr, fuhr ein 53-jähriger Autolenker in Herisau auf der St.Gallerstrasse in Richtung Umfahrungsstrasse. Vor der Lichtsignalanlage beim Kreuzweg bremste er ab, da die Anzeige der Ampel auf Rot wechselte. Der 50-jährige Automobilist im nachfolgenden Fahrzeug bemerkte das Bremsmanöver zu spät und es kam zu einem Auffahrunfall. Verletzt wurde niemand. Es entstand aber Sachschaden von mehreren tausend Franken.