Speicher
KAR

Bei Selbstunfall im Strassengraben gelandet

Am Freitag, 6. Oktober 2017, 15.30 Uhr, verlor ein Autolenker die Herrschaft über sein Fahrzeug und landete im Strassengraben.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild)

Der Autolenker fuhr auf der Haldenstrasse von Speicher in Richtung Speicherschwendi. In einer Rechtskurve kam ihm ein schwarzer BMW über der Fahrbahnmitte entgegen gefahren. Der Autolenker musste ausweichen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nach einer kurzen Schleuderstrecke kam der Wagen rechts von der Strasse ab und landete im steil abfallenden Waldbord. Zur Bergung des Fahrzeuges musste ein Kran aufgeboten werden. Weil das beschädigte Fahrzeug Öl verlor, wurde die Feuerwehr Speicher zugezogen. Der Lenker blieb unverletzt.