Wald
gk

Edith Beeler im Lenkungsausschuss für Abwasserverband Altenrhein

Nach der deutlichen Zustimmung der Bevölkerung zum Anschluss an den Abwasserverband Altenrhein hat eine Sitzung mit allen Partnern stattgefunden.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild: Bigstock)

Es wurden zwei Gremien ins Leben gerufen. Einerseits eine Projektgruppe. Da für den Anschluss an den AVA keine Wäldler Grundstücke betroffen sind, ist in der Projektgruppe keine Wäldler Vertretung nötig. Anderseits wurde ein Lenkungsausschuss bestimmt, da wird Edith Beeler sicher bis zu den Schlegelwahlen im Mai 2018 die Gemeinde Wald vertreten. Sportliches Ziel der Projektgruppe ist es, bis Ende Mai 2018 die Dienstbarkeitsverträge mit allen Grundstücksbesitzern abschliessen zu können.