Bühler
hr/kar

Einbrecher nach Alarm geflüchtet

In der Nacht auf Pfingstmontag ist eine unbekannte Täterschaft in den Bahnhofskiosk eingebrochen.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild)

Eine unbekannte Täterschaft ist am frühen Pfingstmontagmorgen gewaltsam in die Räumlichkeiten des Bahnhofskiosks Bühler eingedrungen. Dabei löste sie Alarm aus und flüchtete sofort wieder. Die Fahndung nach der Täterschaft blieb trotz der zufällig in Bühler befindlichen Polizeipatrouille erfolglos. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 2000 Franken. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch Gegenstand von Abklärungen.