Appenzell - Leichtathletik
Mitg.

Gold, Silber und Bronze an Schweizermeisterschaften

Erfreulicher könnte die Bilanz nicht sein. Alle drei gestarteten TVA Athletinnen und Athleten - Ronja Mock, Carol Koch und Nicolas Pracht - brillierten vergangenes Wochenende an den Leichtathletik-Schweizermeisterschaften mit Medaillengewinnen.

  • Das ist die Legende
    Carol Koch (rechts) gewann Bronze, Ronja Mock (links) Silber. (Bilder: zVg)
  • Das ist die Legende
    Nicolas Pracht zuoberst auf dem Podest.

Die nationalen Meisterschaften der Kategorie U20/U23 wurden in Lausanne ausgetragen. Die Vorläufe fanden am Samstag bei kühlen und regnerischen Wetterverhältnissen statt. Die U20-Athletin Ronja Mock (99) qualifizierte sich gleich mit einer persönlichen Bestleistung über 400m Hürden von 62.77 souverän für den Final vom Sonntag. Ebenso liess Carol Koch (99) nichts anbrennen und gewann die Vorlaufserie über 400m in 57.70 und qualifizierte sich ebenfalls für den Final. Am Sonntag meinte es Petrus mit dem Wetter dann etwas besser. Ronja bestätigte ihre gute Form und lief ein tolles Final-Rennen. Wiederum konnte sie ihre Zeit toppen und lief mit einer persönlichen Bestleistung von 61.67 zum Vize-Schweizermeister-Titel. Carol ging als Medaillenanwärterin an den Start. Sie lief die ersten 200m etwas zu schnell an, was ihr am Schluss etwas an Kraft kostete. Nichtsdestotrotz errang sie den hervorragenden 3. Rang in 57.02.

Zur gleichen Zeit fanden in Winterthur die U16/U18 Schweizermeisterschaften statt. Nicolas Pracht (00) ging bei den U18 über 800m an den Start. Der strömende Regen konnte ihm wenig anhaben und er qualifizierte sich als Seriensieger mit 2.01.00 direkt für den Final. Am Sonntag war die Anspannung dann etwas grösser. Wie üblich an Meisterschaften wurde das Rennen taktisch und somit eher langsam angegangen. Nicolas verhielt sich abwartend in den vorderen Positionen. Auf den letzten 100m zog er seinen unwiderstehlichen Endspurt an, dem kein Gegner etwas entgegensetzen konnte. In 2.01.96 konnte er sich als Schweizermeister feiern lassen.