Walzenhausen
gk

Grundbuchamt muss aufstocken

Seit dem 1. August 2016 werden zusätzlich die Grundbuchämter Lutzenberg und Reute in Walzenhausen geführt. Bei der Übernahme ist man von einer Arbeitsbelastung von total rund 140 Stellenprozenten ausgegangen.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild: Bigstock)

Das zusätzliche Arbeitspensum von 40 Stellenprozenten wurde bis anhin durch die Leiterin Einwohneramt, Fiona Gächter, übernommen. Fiona Gächter wird ihr Arbeitspensum reduzieren und steht dem Grundbuchamt nicht mehr zur Verfügung. Deshalb musste nach einer neuen Lösung für das Grundbuchamt gesucht werden.

Schon bald nach der Übernahme der beiden Grundbuchämter von Lutzenberg und Reute stellte sich heraus, dass das Pensum viel zu niedrig bemessen war. Um bei der erhöhten Anzahl und Komplexität der Grundbuchgeschäfte weiterhin eine sorgfältige und speditive Abwicklung sicherzustellen, muss das Pensum des Grundbuchamts erhöht werden. Deshalb haben die Gemeinderäte Walzenhausen, Lutzenberg und Reute gemeinsam entschieden, eine zusätzliche Person (80%-Pensum) mit Grundbuchverwalterpatent zu suchen. Dadurch werden Beurkundungen, die optimale Kundenbetreuung und die Stellvertretung jederzeit gewährleistet. Die Zufriedenheit der Kunden hat für die Vertragsgemeinden oberste Priorität.