Gontenbad
kai/red

84-Jähriger verursacht am Nationalfeiertag einen Selbstunfall

Wegen Ablenkung von Fahrbahn geraten – Lenker unverletzt

  • Das ist die Legende
    Die Situation nach dem Unfall zwischen Gontenbad und Appenzell. (Bild: kai)

Am 1. August 2018 — kurz nach dem Mittag — fuhr ein 84-jähriger Personenwagenlenker von Gonten in Richtung Appenzell. Ausgangs Gontenbad geriet der Lenker aus Unachtsamkeit über den rechten Strassenrand. Nach der Kollision mit einigen Randleitpfosten konnte der Lenker sein Fahrzeug im angrenzenden Wiesland zum Stillstand bringen. Personen kamen nicht zu Schaden. Am Auto entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.