Stein
mitg.

Klare Wahlentscheide

An der ausserordentlichen Kirchgemeindeversammlung vom vergangenen Sonntag, dem 10. September, wurde Irina Bossart von den zahlreich erschienenen Kirchbürgern einstimmig zur neuen Pfarrperson für evangelisch Stein gewählt. Ihr Pensum umfasst 70%, angestrebt wird die Kooperation mit der evangelischen Kirchgemeinde Teufen. 

  • Das ist die Legende
    Die Neugewählten (v.l.): Synodenvertreterin Astrid Hugener Schoch, Mesmerin: Heidi Müller-Aerne, Pfarrerin und Synodenvertreterin: Irina Bossart

Neben der Neubesetzung der Pfarrstelle wurden auch die Wahlen für die Synodenvertretungen der Kirchgemeinde durchgeführt werden. Irina Bossart tritt die Nachfolge von Claude Alain Séchaud an und Astrid Hugener Schoch wird die Nachfolgerin von Judith Husistein. Beide Wahlen in die Synode erfolgten einstimmig. Neben den Wahlgeschäften wurde die neue Mesmerin Heidi Müller-Aerne offiziell als neue Mesmerin der Kirchgemeinde herzlich willkommen geheissen.