Oberegg
gk

Matthias Rhiner ist neuer Präsident der Assekuranzkommission

Der Bezirksrat von Oberegg hat verschiedene Sachgeschäfte behandelt und Wahlen vorgenommen.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild: Achiv appenzell24.ch)

Neukonstituierung Assekuranzkommission

Der Bezirksrat musste vom Rücktritt von Melchior Looser als Präsident und Mitglied der Asse­kuranzkommission per 30. Juni 2018 Kenntnis nehmen. Die Entscheidung wird bedauert, ist jedoch selbstverständlich zu respektieren. Zum neuen Präsidenten der Kommission ist Matthias Rhiner gewählt worden, der ab 01. Juli 2018 die Aufgaben vollumfänglich übernimmt bzw. übernommen hat. Gleichzeitig ist Erol Ademi in die Assekuranzkommission gewählt worden; er ersetzt dort Ivo Scherrer.

 

Ortsplanung

Die Teilzonenplanänderung sowie die Quartierplanänderung „Fallbach II“ ist im Vorprüfungs­verfahren positiv beurteilt worden. Die geplante Änderung bzw. Anpassung wird an einer Ori­entierungsversammlung vom 06. September 2018, um 20.00 Uhr im Vereinssaal, vorgestellt und erläutert; der Ortsplaner wird vor Ort sein. Bei gleicher Gelegenheit wird ebenfalls das Projekt „Parkplatz Viehschauplatz“, dessen Vorprüfungsergebnis bis dann ebenfalls vorliegen sollte, erläutert.

 

Beiträge

Der Spielgruppe «Chäferfäscht» ist auch dieses Jahr für die Leiterinnenausbildung ein Beitrag von CHF 1’000.00 zugesprochen worden. Das neu initiierte Projekt «Mittagstisch» wird eben­falls materiell unterstützt. Im Sinne eines Pilotprojekts, befristet auf die Dauer eines Jahres, werden die Betreuungskosten nach effektiver Abrechnung zugesichert; der Maximalbetrag beläuft sich dabei auf CHF 5'850.00.