Brülisau
KAI

Mit Trottinett gestürzt und verletzt

Bei einer Talfahrt vom «Ruhesitz» hinunter nach Brülisau stürzte ein Trottinettfahrer und wurde dabei verletzt.

  • Das ist die Legende
    (Symbolbild)

Am Dienstagmittag (22. August 2017) fuhr eine Gruppe Trottinettfahrer vom «Ruhesitz» die Rossbergstrasse abwärts nach Brülisau. Kurz nach dem Start der Abfahrt schaute der 26-jährige Lenker zurück und kam dabei zum Sturz. Dabei zog sich der Fahrer eine Oberarmfraktur zu.
Im Einsatz standen der Rettungsdienst Appenzell, ein Rega-Heli und die Kantonspolizei Appenzell I.Rh.