Herisau
gk

Netzwerk Alter verabschiedet Präsidentin

Am Mittwoch hat Ursula Rütsche-Fässler zum letzten Mal die jährliche Zusammenkunft des Netzwerks Alter Herisau geleitet. Da sie Ende Mai aus dem Gemeinderat ausscheidet, legt sie auch das Amt als Präsidentin des Netzwerks nieder. Sie wurde mit einem Blumenstrauss feierlich verabschiedet.

  • Das ist die Legende
    Blumen für die scheidende Präsidentin Ursula Rütsche-Fässler. (Bild: zVg)

Das Netzwerk Alter Herisau ist eine Plattform für Erfahrungsaustausch unter Organisationen und Vereinen, die Dienstleistungen zu Gunsten der älteren Bevölkerung anbieten. Die Vertretungen der 24 Mitgliedsorganisationen liessen sich beim 17. Treffen im Alten Zeughaus auch über das 75-Jahre-Jubiläum der Siedlungs- und Baugenossenschaft Hemetli informieren. Im weiteren stand der Austausch von Erfahrungen und Informationen im Mittelpunkt.