Bühler, Trogen
Kk

Neues Parkregime auf der Wissegg

Das Departement Bau und Volkswirtschaft hat das Projekt und den Kredit für die Erneuerung der letzten Etappe der Kantonsstrasse über die Wissegg zwischen Bühler und Trogen genehmigt.

  • Das ist die Legende
    Die Längsparkfelder auf der Wissegg werden aus Gründen der Verkehrssicherheit aufgehoben. (Bild: zVg)

Das Projekt umfasst rund 100 Meter Strassenbau und eine Neuanordnung der Parkplätze. Die heutigen Längsparkfelder werden aus Sicherheitsgründen durch einen neben der Strasse gelegenen Parkplatz ersetzt. Die Planauflage startet am kommenden Montag.

Die Wissegg ist auch Ausgangspunkt für viele Wanderungen. Da kein öffentlicher Verkehr über die Wissegg führt, kommen die Leute meist mit dem Auto. In Zukunft soll jedoch nicht mehr längs auf der Strasse parkiert werden. Immer wieder kommt es zu gefährlichen Verkehrssituationen, vor allem im Winter und bei Nebel. Das Departement Bau und Volkswirtschaft hat auf Begehren der Kantonspolizei und des kantonalen Tiefbauamtes abgeklärt, ob ein neuer Parkplatz seitlich der Strasse möglich ist. Es galt, die Interessen der Landwirtschaft, des Landschaftsschutzes, des Grundwasserschutzes und der benachbarten ökologisch wertvollen Flächen mit dem Parkplatzprojekt abzustimmen.

Mit einer leichten Reduktion der Parkfelder und einer Begleitplanung durch einen Landschaftsarchitekten ist ein Projekt entstanden, das die verschiedenen Anforderungen bestmöglich erfüllt. Auf der Ostseite der Strasse wird dazu die Böschung angeschüttet und ein Parkplatz mit 31 Parkfeldern erstellt. Nach der Erstellung wird die Gemeinde Trogen Eigentümerin des Parkplatzes.