Wolfhalden
H9

Peter Gut startet mit einem Sieg

Wolfhalden eröffnet den Reigen der Wahlresultate.

  • Das ist die Legende
    Peter Gut siegte in Wolfhalden. (Bild: pd)

Als erste Gemeinde von Appenzell Ausserrhoden lieferte Wolfhalden die Resultate der Regierungsratswahlen.


Von den 1234 Stimmberechtigten äusserten sich mit 29,8 Prozent weniger als ein Drittel an der Urne.

Auf den parteiunanhängigen Peter Gut entfielen 192 Stimmen, auf Dölf Biasotto (FDP) 84 und auf Inge Schmid (SVP) 82.

In Wolfhalden waren drei Stimmzettel leer und sieben ungültig.

Wer von den drei Kandidaten des zweiten Wahlganges gewählten wird, teilt die Kantonskanzlei nach Ermittlung des absoluten Mehrs aus den Stimmenzahlen alles zwanzig 20 Ausserrhoder Gemeinden mit.