Appenzell - Schwimmen
mitg.

Regionale Meisterschaften - nicht ohne den Schwimmclub Appenzell

Vergangenes Wochenende fanden in Chur die Regionalen Hallenmeisterschaften im Schwimmen statt. Am Samstag reisten sechs junge Athleten ins herbstliche Bündnerland und am Sonntag wagten sich vier Schwimmerinnen und Schwimmer ins tief verschneite Chur.

  • Das ist die Legende
    Die Sonntags-Crew: Alexa Kid, Lavinia Thür, Trainer Reggie Thür, Jonas Pracht und Christof Stäger.

Eine Verbesserung der persönlichen Bestzeiten gelang lediglich Leonie Dörig und Aleck Hübner. Bei 100m Brust erreichte Leonie eine Leistung von 105 Prozent. Alecks Leistung lag bei 111 Prozent in 100m Lagen. Die 14-jährige Alexa Kid erreichte in der nicht nach Altersklassen geführten Rangliste Platz 5 bei 50m Rücken und Platz 7 bei 100m Rücken, dies gegen zum Teil viel ältere Konkurrentinnen. Schliesslich war Christof Stäger als einer der ältesten Teilnehmer glücklicher Bronze-Medaillen-Gewinner in 50m Brust.