Schwägalp - Orientierungslauf
ma

SM-Silber für Stefanie Sutter

An der Schweizer Meisterschaft im Mitteldistanz-OL auf der Schwägalp wurde Stefanie Sutter Zweite. Letztmals hatte 2002 in diesem Gebiet eine OL-Veranstaltung stattgefunden.

  • Das ist die Legende
    Stefanie Sutter. (Archivbild)

Die Schwägalp war am letzten Samstag Austragungsort der Schweizer Meisterschaft im Mitteldistanz-OL. Exakt vor 15 Jahren hatte im gleichen Gebiet die Schweizer Meisterschaft im Staffel-OL stattgefunden. Wie schon damals war auch der heurige Anlass eingebettet in ein Wochenende mit zwei Veranstaltungen. Am Sonntag folgte ein nationaler OL auf der Säntisalp.
Die Mitteldistanz-Meisterschaft vom Samstag war die letzte Entscheidung in einer Einzeldisziplin in diesem Jahr. Die Bedeutung der Veranstaltung wird mit dem Spitzenwert von über 1800 Anmeldungen aus der ganzen Schweiz unterstrichen. Schliesslich waren 1690 Läuferinnen und Läufer am Start, aufgeteilt in 43 Alters- und Leistungskategorien. In der Kategorie Damen A Kurz gelang Stefanie Sutter aus Appenzell insgesamt ein sehr guter Lauf. Im technisch und physisch sehr anspruchsvollen Gebiet der Schwägalp wurde sie Zweite. Sie war sogar auf Siegeskurs, hat aber die Spitzenposition beim zweitletzten Posten verloren.