Herisau
kar

Stehende Kolonne zu spät bemerkt

Am Montagvormittag, 4. Juni 2018, hat sich in Herisau ein Auffahrunfall zwischen einen Lieferwagen und einem Auto ereignet. Es entstand Sachschaden.

  • Das ist die Legende
    (Bild: zVg)

Um 09.30 Uhr fuhr ein 24-jähriger Mann mit einem Lieferwagen von Winkeln her kommend auf der St.Gallerstrasse in Richtung Herisau. Vor dem Bahnübergang bemerkte der Lieferwagenlenker zu spät, dass die voranfahrenden Fahrzeuge wegen den senkenden Bahnschranken angehalten hatten. Der Lieferwagenlenker prallte in der Folge gegen das Heck eines stehenden Personenwagens. Am Lieferwagen und am Auto entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Personen kamen keine zu Schaden.