Herisau
kar

Tarnfarbe scheint zu funktionieren - Autofahrerin übersieht Militärlastwagen

Sachschaden ist heute Morgen, 6. September, in Herisau bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Lastwagen der Armee entstanden.

  • Das ist die Legende
    Der Personenwagen wurde arg in Mitleidenschaft gezogen. (Bild: kar)

 

Eine 26-jährige Automobilistin fuhr kurz vor 08.00 Uhr von der Cilanderstrasse kommend in den Schwänlikreisel ein und kollidierte dabei mit einem Lastwagen der Armee. Weil am Militärfahrzeug durch die Kollision der Treibstofftank beschädigt wurde und Diesel auslief, musste die Feuerwehr von Herisau aufgeboten und der Tankinhalt ausgepumpt werden.

Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. Personen wurden nicht verletzt.