Trogen
Mitg.

Trogner Team gewinnt Jugendprojekt-Wettbewerb

Im Finale des interregionalen Jugendprojekt-Wettbewerbs vom Samstag in Dornbirn sicherten sich der Kurzfilm «Ein Fehler zu viel» aus Ausserrhoden sowie das St.Galler Projekt «Jugendpark Buchs» Gold und Silber.

  • Das ist die Legende
    Gian Maria Finger (links) realisierte zusammen mit weiteren Jugendlichen den Kurzfilm Sieger-Kurzfilm «Ein Fehler zuviel». (Bild: zVg)

Gian Maria Finger, Trogen, realisierte zusammen mit weiteren Jugendlichen den Kurzfilm «Ein Fehler zu viel». Dieser erzählt die Geschichte zweier Jugendlicher, die sich ineinander verlieben, und thematisiert anhand dieser Geschichte den Umgang mit sozialen Medien und möglichen Folgen. Das aktuelle Thema sowie die selbständige Erarbeitung durch Jugendliche konnten die Jury, der je drei Jugendliche aus Liechtenstein, St. Gallen und aus Vorarlberg angehörten, überzeugen und führte schliesslich zum Sieg.