Herisau
kar

Zwei Unfälle in Herisau

Am Dienstag, 31. Juli 2018, ist es in Herisau zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Es entstand Sachschaden.

  • Das ist die Legende
    Eines der beiden beschädigten Fahrzeuge. (Bild: kar)

Um 15.10 Uhr, fuhr ein 87-jähriger Automobilist vom Schwänlikreisel an die St. Gallerstrasse und beabsichtigte in Richtung Gossau in die Hauptstrasse einzufahren. Dabei übersah er einen Personenwagen und es kam zu einer Kollision. Bei diesem Unfall wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Ein weiterer Unfall ereignete sich 4 1/4 Stunden früher an der Gossauerstrasse. Dabei fuhr ein Motorradfahrer auf ein Auto auf. Der Motorradlenker wurde leicht verletzt. Um 10.55 Uhr, fuhr eine 39-jährige Autolenkerin auf der Gossauerstrasse in Richtung Gossau. Bei einer Haltestelle wollte sie an einem wartenden Bus vorbeifahren. Als der Busfahrer den Blinker stellte, bremste die Automobilistin brüsk ab. Der nachfolgende, 56-jährige Motorradlenker, wurde vom Bremsmanöver überrascht und fuhr in das Heck des Personenwagens. Der Zweiradfahrer stürzte und zog sich leichte Schürfwunden zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.