Gonten
kai

Ein bisschen Geduld hätte sich gelohnt

Ein Motorradlenker zog sich bei einem Verkehrsunfall noch nicht bestimmte Kopfverletzungen zu.

Gestern Mittwochvesper, 5. Juni, fuhr ein 24-jähriger Landwirt mit einem landwirtschaftlichen Motorkarren von Gonten her in Richtung Gontenbad. Kurz vor dem Bahnübergang Zoll wollte er nach links in die Steinstrasse abbiegen. Ein nachfolgender 65-jähriger Motorradlenker wollte das landwirtschaftliche Gefährt überholen. Dabei kam es zu einer leichten Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Motorradfahrer stürzte und zog sich noch unbestimmte Kopfverletzungen zu. Er wurde mit der Ambulanz in Spitalpflege gebracht.