Teufen
pd/tz

Handballer am Kochherd

In der «Waldegg» kochten und servierten für einmal die Handballer.

Der Abend in der «Waldegg» war eine Premiere. Es war der erste Sponsoring-Abend der Teufner Handballer in der Waldegg. Dabei kochten und servierten die Sportler für Ihre Gäste. Das erwirtschaftete Geld fliesst in die Vereinskasse.

Eine Suppe vom Hokkaidokürbis mit konfiertem Kürbis und Kübrispesto. Gefolgt von SwissPrim Schweinsfilet am Stück mit Gewürzragout vom Schwein, Randen und Kartoffelgratin. Und zum Schluss ein Vanille-Vermicell Millefeuille und Zwetschgen an Vieille Prune. Diesen Dreigänger servierten die Teufner Handballer ihren rund 70 Gästen. Gekocht und serviert hatten sie selbst; unter der geduldigen Anleitung des Geschäftsführers Patrick Eugster in der Küche und Anja Zünd im Service.