Appenzell
tri

12 000 Franken gesammelt

Die Betreiber der Skilifte Leugangen und Sollegg sowie die Spielgruppe Wonderfitz wurden dieses Jahr vom Lions Club beschenkt. Gesammelt wurde das Geld an drei Veranstaltungen und aus einem ergänzenden Beitrag durch die Lions Club-Kasse.

An drei Abenden im Juni, Juli und August führte der Lions Club auf dem Kanzleiplatz seine Vollmondbar durch. Alle drei Abende waren ein Erfolg und profitierten von guten Wetterbedingungen. Entsprechend waren dann auch Andrang und Umsatz. So kamen fast die ganzen 12 000 Franken zusammen und die Kasse des Lions Club wurde kaum belastet. Jürg Tobler, zuständig für die Aktivitäten, fasste das in einem Satz zusammen: «Wir haben fast eine Punktlandung erreicht.» Die drei Empfänger standen bereits vor den Veranstaltungen fest und wurden vom Organisationskomitee der Vollmondbaren bestimmt. Die Vorgaben: Es sollten Organisationen sein, die kaum oder gar nicht von öffentlichen Geldern profitieren und doch etwas für die Gesellschaft leisten. Wer nächstes Jahr unterstützt wird, steht noch nicht fest. Das wird an einer Sitzung nächste Woche entschieden.