Herisau - Eiskunstlauf
mitg

Jüngste Herisauer Eiskunstläufer bewiesen Talent

Am Sonntag, 6. Januar 2019, fand in Weinfelden das Thurgauer Dreikönigslaufen statt, ein Wettkampf für die jüngeren Eiskunstläufer. Der Eislaufverein Herisau war mit fünf Läuferinnen und einem Läufer vertreten.

Für den jüngsten Vertreter des Eislaufvereins Herisau, den 7-jährigen Nils Brenner, war es der allererste Wettkampf überhaupt. Er gewann in der Kategorie 1. Stern Parcours jüngere auf Anhieb und zeigte die vorgegebenen Elemente sehr sauber und schwungvoll. Die 9-jährige Lia Vicenti, für die es ebenfalls eine Wettkampfpremiere war, wurde in der Kategorie 1. Stern Parcours ältere 7. von 10 Teilnehmern. In der Kategorie 2. Stern Kür liefen mit den 8-jährigen Selina Ebneter und Ronja Tobler gleich beide Läuferinnen auf das Podest. Sie klassierten sich in den sehr guten 2. und 3. Rängen von insgesamt 10 Teilnehmern. Mit Nadine Zürcher (12-jährig) und Angeli Knöpfel (11-jährig) waren in der Kategorie 4. Stern Kür ebenfalls zwei Herisauer Eiskunstläuferinnen vertreten. Ihnen gelang noch nicht alles nach Wunsch und sie beendeten den Wettkampf auf den Rängen 10. und 11.