Schwende
pd

Luca Rechsteiner als Grossrat nominiert

Der Kantonale Gewerbeverband Appenzell Innerrhoden und die FDP – Die Liberalen Appenzell Innerhoden schlagen Luca Rechsteiner, Unterrainstrasse 44, 9050 Appenzell als neuen Grossrat im Bezirk Schwende vor.

Luca Rechsteiner (Jg. 1994) wuchs mit zwei Schwestern an der Immstrasse in Appenzell auf. Seit dem Auszug aus dem Elternhaus letzten Herbst wohnt er mit zwei Kollegen im Bezirk Schwende. In seiner Freizeit ist er sportlich aktiv (Fussball und Golf), übernimmt Verantwortung als Fussballtrainer und ist am politischen Geschehen sehr interessiert.

Nach der obligatorischen Schulzeit in Appenzell absolvierte er die kaufmännische Lehre mit BMS in einem Handelsbetrieb. Auf den Militärdienst folgte das Studium an der Fachhochschule St.Gallen, welches er derzeit mit dem Masterstudiengang beendet. Seit Beginn des Vollzeitstudiums arbeitet Luca Rechsteiner Teilzeit in einer Unternehmensberatungsfirma in St.Gallen. Als aktiver Fussballer und sportlicher Mensch gibt er seine Erfahrungen seit Jahren als Trainer im Bereich Kinderfussball weiter. Sein Interesse für politische Belange hat ihn motiviert, sich als Vize-Präsident der FDP AI zur Verfügung zu stellen.

Aufgrund seiner Ausbildung und seinem Engagement sowie einer gewissen Portion Jugendlichkeit kann Luca Rechsteiner eine grosse Bereicherung für den Grossen Rat und den Kanton Appenzell Innerrhoden sein. Luca Rechsteiner ist bereit und motiviert, den Bezirk Schwende im Grossen Rat in Appenzell zu vertreten. Getreu seinem Leitsatz «Es gibt immer eine Lösung» bringt er sich gerne auch mit kreativen Gedanken ein.