Gonten - Golf
hr/eing.

Neuer Clubmeister im Golfclub Gonten ist Stefan Wirth

Bei Regen und bei strahlendem Sonnenschein fand am Wochenende die Clubmeisterschaft 2019 des Golfclub Appenzell in Gonten statt.

Der erste Turniertag musste wegen dem heftigen Gewitter unterbrochen werden. Doch die Spielerinnen und Spieler trotzten dem Wetter mit hochstehendem Golfsport. Bei den Damen gab es sogar ein Glanzresultat mit einer 73er Runde (+2), dies ist nicht zuletzt auch die perfekten Platzbedingungen zurückzuführen.
Die Clubmeisterschaft des Golfclubs Appenzell wurde, wie immer, in drei Runden über je 18 Löcher ausgetragen. Am Samstag (Runde 1) musste das Turnier wegen des heftigen Gewitters kurzzeitig unterbrochen werden. Bei Regen ging es dann sportlich weiter. Die Spielerinnen und Spieler liessen sich nicht aus der Ruhe bringen. Es wurde hochstehender Golfsport geboten. Vanessa Auf der Maur (Clubmeisterin 2018) glänzte mit einer 73er (+2) Runde und schaffte damit den ersten Cut locker. Alle, die den Cut geschafft haben, spielten am Sonntag bei besten Wetterbedingungen ihre zweite Runde. Ins Finale und damit in die Runde drei schafften es dann nur noch die 21 besten Spieler, daraus gingen letztendlich die Sieger Damen- und Herren hervor.