Waldstatt
kar

Greis nickt ein und landet in Wiesenbord

Am Pfingstsonntag kam es in Waldstatt zu einem Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.

Ein von Herisau herkommender Fahrzeuglenker nickte am Pfingstsonntagmittag infolge Müdigkeit kurz vor dem Kreisel in der Dorfmitte von Waldstatt ein. In der Folge überquerte er die Gegenfahrbahn, kollidierte mit einem Zaun und kam in einem steilen Abhang zum Stillstand. Glücklicherweise blieb der 90-jährige Autofahrer unverletzt, jedoch wurde ihm der Fahrausweis auf der Stelle eingezogen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.