Heiden - Fussball
mitg.

Rücktritt von Emilio Knecht – Gebert/Boller übernehmen interimistisch

Nach der Partie gegen den FC Rüthi hat der bisherige Heiden-Trainer demissioniert und per sofort seinen Rücktritt eingereicht.

Dieser Rücktritt kommt durchaus überraschend, denn seit seinem Amtsantritt konnten die Vorderländer ihre Punkteausbeute vervierfachen und haben somit noch alle Möglichkeiten, den Ligaerhalten aus eigener Kraft zu schaffen.
Der FC Heiden schreibt, man «bedaure Knechts Entscheidung», respektiere aber dessen Wunsch für die sofortige Trennung.

Für die verbleibenden Partien übernehmen mit Thomas Gebert und Reto Boller zwei bekannte Gesichter aus dem Verein. Bereits vor zwei Jahren sprang das Duo interimistisch ein und führte Heiden nach der Trennung von René Pratter zum Ligaerhalt in der 4. Liga. Ihr Engagement wird auch heuer interimistisch und daher von kurzer Dauer sein. Spätestens zur neuen Saison möchten die Vorderländer «ligaunabhängig eine neue Lösung präsentieren», wie es im Communiqué auf der Homepage weiter heisst.