Appenzell - Schwimmen
Mitg.

Schwimmclub Appenzell in Bremgarten und in Innsbruck

Letzten Samstag wurde im Hallenbad Isenlauf in Bremgarten der 24. Piranha-Cup durchgeführt. Gleichzeitig startete Alexa Kid an einem internationalen Meeting in Innsbruck.

In Bremgarten dabei waren auch fünf Schwimmerinnen und Schwimmer aus Appenzell. Bei total 21 Einzelstarts erreichten sie 13 neue Bestzeiten bei einer durchschnittlichen Leistung von 101.1 Prozent. Dabei konnten gleich mehrere Podestplätze für den Schwimmclub Appenzell gesichert werden: 1. Rang: Aleck Hübner in 100m Brust; 2. Rang: Dörig Maurus in 100m Freistil und 100m Brust; Hübner Aleck in 100m Freistil, 100m Rücken und 100m Lagen; Thür Lavinia in 100m Lagen; 3. Rang: Dörig Maurus in 100m Rücken und 100m Lagen; Enzler Nevio in 100m Brust; Holenstein Cheyenne in 50m Freistil; Thür Lavinia in 100 m Freistil.
Ebenfalls am vergangenen Wochenende durfte Alexa Kid als Kadermitglied der Region Ostschweiz am 6. Internationalen Innsbrucker Schwimmmeeting teilnehmen. Dabei konnte sie beachtliche Erfolge verbuchen. Sie wurde gleich mit vier Medaillen belohnt, nämlich mit Silber in 200m Lagen, dies in neuer persönlicher Bestzeit von 2:44.54, sowie mit Bronze in sämtlichen Rücken-Distanzen: 50m, 100m und 200m. Eine wirklich bemerkenswerte Leistung in internationalem Umfeld.