Herisau
kar

Velo umgefahren: Polizei sucht Zeugen

Leichte Verletzungen hat sich am Montag, 3. Dezember 2018, ein Fahrradfahrer bei einer Kollision mit einem Personenwagen in Herisau zugezogen.

  • Das ist die Legende
    Der beteiligte Autolenker kümmerte sich nicht um den Verletzten. (Bild: zVg)

Ein 31-Jähriger fuhr kurz nach 17.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Mühlestrasse bergwärts in Richtung Bahnhof. Auf dieser Fahrt wurde der Verunfallte von einem in gleicher Richtung fahrenden Fahrzeug touchiert, stürzte in der Folge und zog sich dabei neben einer Fraktur an der rechten Hand auch verschiedene Prellungen zu. Nachdem der beteiligte Fahrzeuglenker seine Fahrt ohne anzuhalten fortgesetzt hat, sucht die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Personen, welche den Unfall beobachten konnten und bittet diese, sich unter 071 343 66 66 zu melden.